zertifiziert nach DKG und ISO 9001:2015


Leitbild | Behandlungsspektrum | Leistungsspektrum | Selbsthilfe | Kooperationspartner | Sprechstunden

Unser LeitbildIcon Hautkrebszentrum

Das Hautkrebszentrum folgt dem Leitsatz des CIO:

"Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben."

Im Hautkrebszentrum haben wir uns auf die Diagnostik, Beratung, Therapie und Nachsorge von Patienten mit Hauttumoren spezialisiert. Die individuelle, moderne und interdisziplinäre Betreuung und Behandlung unserer Patienten liegt uns besonders am Herzen. Unser Hauttumorzentrum ist ein wesentlicher Bestandteil des Centrums für Integrierte Onkologie, das als onkologisches Spitzenzentrum von der Deutschen Krebshilfe gefördert wird. In unseren wöchentlich stattfindenden Tumorboards tauschen wir uns mit Experten aus anderen Fachabteilungen aus, um für jeden einzelnen Patienten ein individuelles Behandlungskonzept zu erstellen. In unserer Infusionseinheit werden Patienten mit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen mit den neuen Immuntherapien versorgt. Als wichtiger Partner des Studienzentrums können wir unseren Patienten neue innovative Medikamente anbieten. Zusammen mit unseren nationalen und internationalen Kooperationspartnern arbeiten und forschen wir an der stetigen Verbesserung der Versorgung von Patienten mit Hauttumoren.

Univ.-Prof. Dr. med. Jennifer LandsbergUniv.-Prof. Dr. med. Jennifer Landsberg
Leiterin des Hautkrebszentrums im CIO Bonn nach DKG:

Behandlungsspektrum

  • Weißer Hautkrebs und seine Vorstufen
  • Schwarzer Hautkrebs
  • Kutane Lymphome
  • Seltene Hauttumore (u.a. Merkelzellkarzinom, Karposi-Sarkom, Angiosarkom, Dermatofibrosarcoma protuberans, etc.)

Leistungsspektrum

  • Auflichtmikroskopie (Dermatoskopie)
  • Lymphknotensonographie
  • Tumormarkerbestimmung (Laboruntersuchung)
  • Dermatochirugie und mikrographisch kontrollierte Chirurgie, inkl. Histologie, Immunhistologie, molekulargenetischen Untersuchungen
  • Wächterlymphknoten-Diagnostik ("Sentinel Node Biopsy")
  • Radiologische Untersuchungen: CT,  MRT, Szintigraphie-Untersuchung
  • Tumornachsorge zur Früherkennung von Metastasen (Tochtergeschwülsten) und neuen Hauttumoren
  • Interdisziplinäre Hauttumorkonferenz findet jeden Mittwoch, von 13.30-14.30 Uhr im Besprechungsraum der Radiologie statt.
  • Adjuvante Therapie mit Interferon-alpha
  • Vakzinierungstherapie mit onkolytischen Viren (Talimogene laherparepvec, (IMLYGIC®)
  • Systemtherapien zur Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen: Immuntherapien, zielgerichtete Therapien, Chemotherapien
  • Photodynamische Therapie
  • UV-Therapie, extrakorporale Photoimmuntherapie (ECP)
  • Zweitmeinung

Selbsthilfe

Das CIO Bonn arbeitet eng mit folgenden Selbsthilfegruppen und patientennahen Organisationen zusammen:

  • Zentrale Kontaktstellen in der Region und einzele Selbsthilfegruppen finden Sie hier
  • Die Deutsche Krebshilfe berät über das INFONETZ KREBS kostenfrei - telefonisch (+49 800 80 70 88 77) Erkrankte, Angehörige und Betroffene zu der Diagnose Krebs und hat spezielle Ratgeber herausgegeben:
    Die › Blauen Ratgeber.

Alle 6 Monate treffen sich über 20 Gruppen zu einem gemeinsamen Runden Tisch im CIO Bonn, um den gegenseitigen Austausch zu fördern. Hieran nehmen auch Entitäten übergreifende Gruppen teil.