zertifiziert nach DKG und ISO 9001:2015


Leitbild | Organisation | Ansprechpartner*innen des ZentrumsSelbsthilfe | Kooperationspartner  | Sprechstunden

Unser LeitbildIcon Pankreaskarzinomzentrum

Das Pankreaskarzinomzentrum folgt dem Leitsatz des CIO:

"Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben."

Das Pankreaskarzinomzentrum versorgt alle Patient*innen mit Tumoren der Bauchspeicheldrüse am Universitätsklinikum Bonn. Als das am längsten in der Region zertifizierte Zentrum (DKG-Erstzertifizierung 20.05.2015) legen wir großen Wert auf eine patient*innenzentrierte Versorgung. Hierfür ist der bei uns gelebte interdisziplinäre Ansatz, d.h. die enge Zusammenarbeit aller beteiligten Kliniken an einem Standort, entscheidend.

Univ.-Prof. Dr. Jörg C. KalffUniv.-Prof. Dr. med. Jörg C. Kalff
Leiter des Pankreaskarzinomzentrums im CIO Bonn nach DKG:

"Heutzutage ist sehr viel in der Medizin möglich. Daher braucht man alle Fachleute, um die bestmögliche Therapie für jeden Einzelnen im Vorfeld festzulegen."

PD Dr. med. Tim R. GlowkaPD Dr. med. Tim R. Glowka
Zentrumskoordinator und IOP-Leiter Pankreas:

"Der Patient steht immer im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Diesem Anspruch werden wir gerecht durch eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit aller an der Behandlung des Pankreaskarzinoms beteiligten Spezialisten."

Univ.-Prof. Dr. Christian Strassburg Univ.-Prof. Dr. med. Christian P. Strassburg
Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik I

 

PD Dr. Maria Gonzalez-CarmonaPD Dr. Maria Gonzalez-Carmona
Oberärztin der Medizinischen Klinik und Poliklinik I

 

Univ.-Prof. Dr. Peter BrossartUniv.-Prof. Dr. med. Peter Brossart

"Als interdisplinäres Zentrum treffen wir Entscheidungen gemeinsam. Ziel ist es, die effektivste Kombination aller verfügbaren Therapieoptionen für den Patienten festzulegen, um die bestmöglichen Heilungschancen und Therapieergebnisse zu erzielen."

PD Dr. Georg FeldmannPD Dr. Georg Feldmann
Oberarzt der Medizinischen Klinik und Poliklinik III

Organisation

Im Pankreaskarzinomzentrum im CIO Bonn werden Patient*innen von Ärzt*innen, Pflegekräften und Spezialist*innen

  • der Chirurgischen Klinik,
  • der Medizinischen Klinik I,
  • der Medizinischen Klinik III,
  • der Radiologie,
  • der Strahlentherapie,
  • der Psychosomatik,
  • der Ernährungsberatung,
  • des Sozialdienstes und
  • des Centrums für Integrierte Onkologie betreut.

Ansprechpartner*innen des Zentrums 

CIO-Ambulanz der › Medizinischen Klinik I
Tel.: +49 (0) 228 287-17017
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CIO-Ambulanz der › Medizinischen Klinik III
Tel.: +49 (0) 228 287-17000 | Fax: +49 (0) 228 287-9080052

Chirurgische Pankreasprechstunde › Hepatopankreatobiliäre Chirurgie
Herr Norbert Schüngel
Tel.: +49 (0) 228 287-15327
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbsthilfe

Das CIO Bonn arbeitet eng mit folgenden Selbsthilfegruppen und patient*innennahen Organisationen zusammen:

  • Zentrale Kontaktstellen in der Region und einzele Selbsthilfegruppen finden Sie hier
  • Die Deutsche Krebshilfe berät über das INFONETZ KREBS kostenfrei - telefonisch (+49 800 80 70 88 77) Erkrankte, Angehörige und Betroffene zu der Diagnose Krebs und hat spezielle Ratgeber herausgegeben: Die
    › Blauen Ratgeber.

Alle 6 Monate treffen sich über 20 Gruppen zu einem gemeinsamen Runden Tisch im CIO Bonn, um den gegenseitigen Austausch zu fördern. Hieran nehmen auch Entitäten übergreifende Gruppen teil.