Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Molekulare Bildgebung (ESMI)

Prof. Dr. med. Andreas H. Jacobs (CIO Bonn / Johanniter Krankenhaus Bonn / EIMI WWU Münster) wurde zum Ehrenmitglied ernannt.  

Auf der diesjährigen Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Molekulare Bildgebung (ESMI) in Göttingen wurde Prof. Dr. med. Andreas H. Jacobs (CIO Bonn / Johanniter Krankenhaus Bonn / EIMI WWU Münster) zum Ehrenmitglied ernannt. Die Gesellschaft würdigt damit die langjährigen Aktivitäten von Jacobs innerhalb der ESMI zum Thema Molekulare Bildgebung. Der Präsident der ESMI, Prof. Herve Boutin (Manchester), stellte die zahlreichen stimulierenden und inspirierenden Aktivitäten von Jacobs heraus und nannte neben den wissenschaftlichen Aktivitäten auch die Förderung der Lehre von jungen Wissenschaftlern im multi- und interdisziplinären Feld der Molekularen Bildgebung. Jacobs hatte auf Europäischer Ebene von 2005-2018 zwei große EU-Forschungsprojekte zu verschiedenen Themen der Molekularen Bildgebung geleitet (DIMI, INMIND), die maßgeblich die ESMI mitbegründet haben. In seiner Dankesrede wies Jacobs darauf hin, dass die molekulare Bildgebung bei der Translation neuer diagnostischer und therapeutischer Verfahren in der Medizin eine maßgebliche und immer bedeutendere Rolle spielen wird und in der Grundlagenforschung von entscheidender Bedeutung zum Verständnis der dynamischen Abläufe krankheits-spezifischer molekularer Mechanismen beiträgt. Darüber hinaus machte Jacobs klar, dass in der heutigen Zeit jeder Einzelne aufgefordert ist, exzellente Wissenschaft zu betreiben


Das CIO Bonn ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf.
Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

© 2022 CIO Bonn