Forschung an der Universität Bonn

Die Universität Bonn gehört zu den wichtigsten Forschungsuniversitäten in Deutschland und genießt auch weltweit einen sehr guten Ruf.

Wir sind Exzellenzuniversität!
Der heutige Tag ist ein Meilenstein in der 200-jährigen Geschichte unserer Universität“, rief der Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch am 19.07.2019 der jubelnden Menge zu. „Unsere Anstrengungen waren fruchtbar, die Leistungsfähigkeit unserer Universität hat im harten Wettbewerb überzeugt. Dies ist ein Riesenerfolg und ein großer Schritt zu unserem Ziel, Bonn dauerhaft unter den besten Universitäten in Deutschland und Europa zu etablieren.“

Im Januar 2019 wurde die Universität Bonn wiederholt von der › Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Wissenschatsrat im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern, welche gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) wird, ausgezeichnet.
Seit 2006 warb die Universität Bonn insgesamt zwei Exzellenzcluster und zwei Graduiertenschulen ein. Ab Januar 2019 besitzt die Universität Bonn sechs Exzellenzcluster, mehr als jede andere Hochschule in Deutschland.

Besonders für den Bereich der Krebsforschung sind zwei Exzellenzcluster hervorzuheben, die ihre Arbeit und Ergebnisse in die Strukturen des CIO Bonn mit einbringen:

 

Hier gelange zum Video mit der unmittelbaren Bekanntmachung unserer Ernennung › Bekanntgabe als Exzellenzuniversität

 


Wissenschaft und Versorgung Hand in Hand

Universitätskliniken haben einen besonderen Auftrag: Sie betreiben intensive Forschung. Im CIO Bonn stehen unsere Ärzte deshalb im permanenten Dialog mit den Wissenschaftlern der Universität. Die wissenschaftlichen Institute der renommierten › Universität Bonn liefern mit ihrer intensiven Grundlagenforschung auch innovative Ansätze für die klinische Forschung und umgekehrt. Die Universität und das Uniklinikum Bonn sind eingebettet in ein exzellentes und innovatives Forschungsumfeld:

Hier sind das › Life and Medical Sciences Institute (LIMES) sowie das Exzellenzcluster › ImmunoSensation: the Immune Sensory System zu nennen.

Bei einem Onkologischen Spitzenzentrum wie dem CIO gehören zu den Forschungsaktivitäten auch umfassende und erfolgreiche Forschungsprogramme.

 

Unser Ziel:

Die Erkenntnisse aus den Laboren schnell in Behandlungskonzepte für Patient*innen umzusetzen (translationale Forschung).

 

Neben einer intensiven Grundlagenforschung führt das CIO Bonn klinische Studien mit unterschiedlichsten Schwerpunkten durch. Die Zahl der Studien beläuft sich auf rund 300 Studien pro Jahr. Informieren Sie sich über unsere aktuell angebotenen Studien in unserem CIO-Studienregister.

 

Das CIO Bonn gehört zu den führenden Krebsforschungszentren in Deutschland.

 

© 2020 Krebsbehandlung im CIO Bonn