Universitätsklinikum Bonn erreicht erneut Spitzenplätze unter den besten Kliniken weltweit

 

 

Universitätsklinikum Bonn erreicht erneut Spitzenplätze unter den besten Kliniken weltweit

US-Nachrichtenmagazin „Newsweek“ hat Liste der „World’s Best Specialized Hospitals 2022“ veröffentlicht

 

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) gehört einer veröffentlichten Rangliste der US-Zeitschrift Newsweek zufolge zu den Top-Kliniken weltweit mit 4 Kliniken in den ersten 50 Positionen. Unter den Kliniken des UKB, die als besonders ausgezeichnet bewertet werden, finden sich die Neurologie, die Orthopädie und Unfallchirurgie, die Neurochirurgie, verschiedene Fächer der Inneren Medizin und die Krebsmedizin, die im CIO Bonn zusammengefasst ist.

Das Ranking „World’s Best Specialized Hospitals 2022” basiert auf einer Online-Befragung, zu der Newsweek und das internationale Statistik-Portal „Statista“ nach eigenen Angaben mehr als 40.000 medizinische Expertinnen und Experten – darunter Ärztinnen und Ärzte, Krankenhausmanagerinnen und -manager sowie Fachkräfte – aus über 20 Ländern eingeladen hatten. Das Ergebnis dieser Befragung wurde anschließend von einem international besetzen Fachgremium analysiert und verifiziert.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung der verschiedenen Fachdisziplinen und über den offensichtlich hervorragenden internationalen Ruf des UKB. Dies ist der hervorragenden Arbeit in den Kliniken und Instituten sowie der guten Zusammenarbeit der über 8300 Mitarbeiter*innen auf dem Venusberg zu verdanken“, sagt Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender am UKB. „Mein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle allen Kolleginnen und Kollegen für ihre herausragenden Leistungen sowie allen Patientinnen und Patienten und den zuweisenden Ärztinnen und Ärzten für ihr Vertrauen.“

 

Bild oben: Das UKB gehört einer Rangliste der US-Zeitschrift Newsweek zufolge zu den Top-Kliniken weltweit.
Bildnachweis: Universitätsklinikum Bonn (UKB)

Pressekontakt:
Elke Pfeifer
Pressesprecherin und Leitung Stabsstelle Kommunikation und Medien
am Universitätsklinikum Bonn (UKB)
Tel.: +49 228 287-13457
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 Zum Universitätsklinikum Bonn: Im UKB werden pro Jahr über 400.000 Patient*innen betreut, es sind 8.300 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,3 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr rund 600 junge Menschen in anderen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW, weist den vierthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf und hatte 2020 als einziges der 35 deutschen UKs einen Leistungszuwachs und die einzige positive Jahresbilanz aller UKs in NRW.

CIO Bonn des Universitätsklinikums Bonn: Das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO Bonn) ist das interdisziplinäre Krebszentrum des Universitätsklinikums Bonn (UKB) und des Johanniter-Krankenhauses Bonn. Unter seinem Dach arbeiten alle Kliniken und Institute des UKB zusammen, die sich mit der Diagnose, Behandlung und Erforschung aller bösartigen Erkrankungen befassen. Das CIO Bonn gehört zum bundesweiten Netzwerk ausgewählter Onkologischer Spitzenzentren der Deutschen Krebshilfe. Gemeinsam gestaltet dieser Verbund „Centrum für Integrierte Onkologie – CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf“ die Krebsmedizin für rund 11 Millionen Menschen.


Das CIO Bonn ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf.
Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

© 2022 CIO Bonn