Diese Seite befindet sich aktuell noch im Aufbau.

Diese Seite befindet sich aktuell noch im Aufbau.


Leitbild | Diagnostik | Leitung | Kontakt

Unser Leitbild

Das Institut für Molekulare Medizin und Experimentelle Immunologie der Universität Bonn folgt dem Leitsatz des CIO:

"Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben."

Wir sind ein Teil der zahlreichen an der Behandlung von Krebs beteiligten Kliniken, Institute und Abteilungen. Unser Institut für Molekulare Medizin und Experimentelle Immunologie umfasst Schwerpunkte, wie 

  • die Bedeutung der Kreuzpräsentation von Antigenen im Rahmen von Infektion, Vakzinierung und Krebsimmuntherapie
  • die Mechanismen von immunvermitteltem Schaden verschiedener Organe (Niere, Leber, Lunge)

Diagnostik / Themenbereiche / Research

Der Fokus des Institutes für Molekulare Medizin und Experimentelle Immunologie ist die Erforschung von molekularen und zellulären Mechanismen, die lokale Immunantworten steuern und zur Entwicklung von Toleranz oder Immunität führen. Das Institut für Molekulare Medizin und Experimentelle Immunologie umfasst vier Arbeitsgruppe und 2 Nachwuchsgruppen, deren Forschungsschwerpunkte sich gegenseitig ergänzen:

AG Prof. Dr. Abdullah:
erforscht den Zusammenhang zwischen chronischen Leberentzündungen und Infektions-induzierten Immunreaktionen.

AG Prof. Dr. Garbi:
untersucht Mechanismen der adaptiven Immunität in der Lunge und bei pulmonalen Erkrankungen.

AG Prof. Dr. Kurts:
befasst sich vor allem mit Mechanismen der Antigen-Kreuzpräsentation für die Immunantwort bei Infektionen und immunvermittelten Krankheiten, speziell bei Nierenerkrankungen.

AG Prof. Dr. Lukacs-Kornek:
untersucht wie die immunregulatorische Beziehung zwischen Immunzellen und Stromazellen zur Aufrechterhaltung von Gewebeintegrität oder zur Progression von Krankheiten beiträgt.

Die Nachwuchsgruppe Dr. Jorch untersucht Immunzellmigration in vivo mittels 2 Photonenmikroskopie, die Nachwuchsgruppe Dr. Becker-Gotot beschäftigt sich mit B-Zell Toleranz bei Hemmkörperhämophilie.
Wir leiten ein internationales Graduiertenkolleg (IRTG2168) und einen BMBF Verbund (BM-AXIS) zu immunologischen Fragestellungen zusammen mit der Universität Melbourne, Australien. Schließlich ist die durchflusszytometrische Core Facility der med. Fakultät der Uni Bonn an unserem Institut angesiedelt.

Leitung

Kurts

Univ.-Prof. Dr. med. Christian Kurts

Direktor des Instituts für Molekulare Medizin und Experimentelle Immunologie

Kontakt

Direktor:
Prof. Dr. Christian Kurts
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Carina Henning
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)228-287 11130
Fax: +49 (0)228-287 51204

Homepage des Institutes für Experimentelle Immunologie:
www.iei-bonn.de
Twitter: @IEI_bonn

Diese Seite befindet sich aktuell noch im Aufbau.

© 2021 CIO Bonn