Leitbild | Diagnostik | Über uns | Kontakt

Unser Leitbild

Das Institut für Hygiene und Public Health folgt dem Leitsatz des CIO:

"Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben."

Wir sind ein Teil der zahlreichen an der Behandlung von Krebs beteiligten Kliniken, Institute und Abteilungen. Unser Institut für Hygiene und Public Health umfasst Schwerpunkte, wie 

  • GeoHealth, Anwendung geographischer Konzepte auf medizinische Fragestellungen
  • Global Health, grenzüberschreitende global skalierte Lösungsansätze für Gesundheitsprobleme
  • Desinfektionsmittel-Testung, Prüfung, Anwendung und Weiterentwicklung von Testverfahren
  • Klinische Krankenhaushygiene, Infektionsschutz für Patienten und MitarbeiterInnen des UKB
  • One Health, Interdisziplinäre Forschung und Beratung bei Fragestellungen zwischen Tier, Mensch und Umwelt
  • Wasserhygiene, Routineuntersuchung und Forschung im Bereich Wasser

Themenbereiche

Das Institut für Hygiene und Public Health besitzt mehrere Schwerpunkte, die es in Bezug auf Lehre, Forschung und Krankenversorgung am Universitätsklinikum Bonn wahrnimmt. Die hier ansässigen Bereiche haben verschiedene Schwerpunkte:

GeoHealth Centre:
Medizinische Geographie gilt als wissenschaftliche Schnittstelle der Fachgebiete Geographie und Medizin. Zusätzlich findet sich hier das WHO
Collaborating Centre for Health Promoting Water Management & Risk Communication.

Gobal Health:
Forschung im globalen Kontext zur Verbesserung der Gesundheit weltweit. Unter anderem ist hier die AG Global Oncology aktiv. Zusätzlich Ausrichtung des Studienganges
Master of Science in Global Health Risk Management & Hygiene Policies.

Desinfektionsmittel-Testung:
Reinigungs- und Desinfektionsverfahren für die Flächen-, Instrumenten- Wasser- und Luftdesinfektion. Referenzlabor des Verbunds für Angewandte Hygiene und offizieller Ausrichter von nationalen und europäischen Ringversuchen im Rahmen der Wirksamkeitstestung von Desinfektionsmitteln.

Klinische Krankenhaushygiene und Public Health:
Sicherstellung des Infektionsschutzes sowohl am UKB, als auch im Bereich des Öffentlichen Gesundheitswesens.

One Health:
nterdisziplinäre Forschung und Beratung bei Themen zwischen Mensch, Tier und Umwelt.

Wasserhygiene:
Umfangreiche chemische, mikrobielle und hygienische Auftragsanalytik (Trinkwasser, Badewasser, Abwasser, Prozesswasser u.a.) und Beratung komplexer Fragestellungen der Wasserversorgung, als auch technischer Großanlagen. Vielseitige Forschung beispielsweise zu den Themen Antibiotikarückstände, perfluorierte Stoffe (PFAS), Pestizide u.a. Spurenstoffe im Wasser.

Über uns

Wir sind ein für die Hygiene begeistertes interdisziplinäres Team aus Kliniker*innen und Wissenschaftler*innen verschiedenster Hintergründe.

Univ.-Prof. Dr. med. Nico Mutters

Univ.-Prof. Dr. med. Nico T. Mutters, MPH

Direktor, FA f. Hygiene, FA f. Mikrobiologie

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. med. Nico T. Mutters, MPH
Direktor, FA f. Hygiene, FA f. Mikrobiologie

Universitätsklinikum Bonn | Institut für Hygiene und Public Health
Venusberg-Campus 1 | Gebäude 63 | 53127 Bonn
Telefon: +49 228 2871 5520
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ihph.de 

%MCEPASTEBIN%

Das CIO Bonn ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf.
Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

© 2021 CIO Bonn