zertifiziert nach ISO 9001:2015


Leitbild | Ansprechpartner des ZentrumsSelbsthilfeKooperationspartner | Sprechstunden

Unser LeitbildIcon Uterines Sarkomzentrum

Das Uterine Sarkomzentrum folgt dem Leitsatz des CIO:

"Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben."

Das „Nationale Zentrum für Uterine Sarkome und seltene Gynäkologische Tumore“ bildet neben dem bereits seit 2008 etabliertem gynäkologischen Krebszentrum ein weiteres Entitätsspezifisches Zentrum der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie, welches sich auf die o.g. Tumorentitäten spezialisiert. Uterine Sarkome versteht man als einen bösartigen Tumor ausgehend vom Stütz- bzw. Bindegewebe aus der Gebärmutter. Abhängig vom Ursprung des Tumors lassen sich mehrere Sarkome unterscheiden z.B. ein uterines Leiyosarkom, endometriale Stromasarkom, Fibrosarkom, Angiosarkom. Die Sarkome im Vergleich zu Brustkrebs- oder Endometriumkarzinom sind relativ selten und für sie gibt es deutschlandweit nur wenige Spezialzentren für die Therapie dieser Krankheiten.

Das Nationale Zentrum für Uterine Sarkome und seltene Gynäkologische Tumore erhält im Dezember das Qualitätssiegel des TÜV. Das Zentrum ermöglicht Zugang zu Behandlung innerhalb von klinischen Studien und speziellen molekulargentischen Untersuchungen. Wir bieten unseren Patientinnen die volle diagnostische, operative und konservative Expertise bei diesen seltenen Erkrankungen an. 

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Alexander MusteaUniv.-Prof. Dr. Dr. h.c. Alexander Mustea
Leiter des Uterinen Sarkomzentrums im CIO Bonn und
Direktor der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologischer Onkologie:

"Seltene Tumore gut behandelt!"

Univ.-Prof. Dr. Thomas HeckingDr. med. Thomas Hecking
Koordinator des Uterinen Sarkomzentrums im CIO Bonn und 
Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologischer Onkologie 

Ansprechpartner des Zentrums

› Klinik für Gynäkologie und Gynäkologischen Onkologie
Gebäude 31, EG,
Gynäkologische Ambulanz
Venusberg-Campus 1, 53127 Bonn
› Anfahrt zur Frauenklinik

Terminvereinbarung: +49 (0) 228 287-15462 

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. Alexander Mustea
Leiter des Gynäkologisches Krebszentrum
Direktor der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologischer Onkologie

Dr. med. Thomas Hecking
Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologischer Onkologie

 Selbsthilfe

Das CIO Bonn arbeitet eng mit folgenden Selbsthilfegruppen und patientennahen Organisationen zusammen:

  • Zentrale Kontaktstellen in der Region und einzele Selbsthilfegruppen finden Sie hier
  • Die Deutsche Krebshilfe berät über das INFONETZ KREBS kostenfrei - telefonisch (+49 800 80 70 88 77) Erkrankte, Angehörige und Betroffene zu der Diagnose Krebs und hat spezielle Ratgeber herausgegeben:
    Die › Blauen Ratgeber.

Alle 6 Monate treffen sich über 20 Gruppen zu einem gemeinsamen Runden Tisch im CIO Bonn, um den gegenseitigen Austausch zu fördern. Hieran nehmen auch Entitäten übergreifende Gruppen teil.

Sprechstunden

Sprechstunde der Gynäkologie Urogynäkologischen Krebserkrankungen

Sprechstunde der Gynäkologie Urogynäkologischen Krebserkrankungen

Zentrum für Geburtshilfe und Frauenheilkunde - Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie

Zeit
Mittwoch und Donnerstag
09.00 - 15.00 Uhr

Kontakt und Anmeldung
unter +49 (0) 228 287-15462
eilige Fälle +49 (0) 228 287-15444
oder Gynaekologie@ukbonn.de

Ansprechpartner*in
Prof. Könsgen-Mustea

%MCEPASTEBIN%
Sprechstunde der Medizinischen Klinik III zu Immunonkologie/ Immuntherapien

Sprechstunde der Medizinischen Klinik III zu Immunonkologie/ Immuntherapien

Medizinische Klinik und Poliklinik III - Innere Medizin mit den Schwerpunkten Onkologie, Hämatologie, Immunonkologie, Stammzelltransplantation und Rheumatologie

Zeit
Dienstag und Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr

Kontakt und Anmeldung
unter +49 (0) 228 287-17000, +49 (0) 228 287-17050

Ansprechpartner*in
PD Dr. Heine, Dr. Holderried

%MCEPASTEBIN%
Sprechstunde der Humangenetik/ Klinisch-Genetische Ambulanz zu erblichen Tumorsyndromen

Sprechstunde der Humangenetik/ Klinisch-Genetische Ambulanz zu erblichen Tumorsyndromen

Institut für Humangenetik / MVZ Venusberg

Zeit
Montag - Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Kontakt und Anmeldung
unter +49 (0) 228 287-51000

Ansprechpartner*in
Team Prof. Aretz

CIO-Patientenlotsen

CIO-Patientenlotsen

Sofern die Patient*innen von ihrem behandelnden Arzt nicht direkt an eine Klinik zugewiesen werden, stehen die CIO-Patientenlotsen als Erstkontakt und Ansprechpartner*innen im CIO Bonn zur Verfügung.

Patientenlotsen CIO 2016
Centrum für Integrierte Onkologie Bonn (CIO)
Abteilung für Integrierte Onkologie
Centrum für Integrierte Onkologie (CIO)
Gebäude 20
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
D-53127 Bonn

Zeit
Montag - Freitag
08:00 - 15:30 Uhr

Kontakt und Anmeldung
Tel.: +49 (0) 228 287 – 17059
Fax: +49 (0) 228 287 – 9080052

E-Mail: CIO@ukbonn.de

Ansprechpartner
Herr Univ.-Prof. Dr. Schmidt-Wolf
Direktor der Abteilung für Integrierte Onkologie

Herr Gluch, Dipl. Ges.-Ök.
Leiter Qualitätsmanagement und Kommunikation

Zertifiziert nach ISO 9001:2015

Zertifikat Onkologisches Zentrum

Weitere Informationen zum Thema Uterine Sarkome

Diagnose und Therapie im CIO

Klinische Studien

Erfahren Sie mehr über die
Klinischen Studien im CIO
 


Das CIO Bonn ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf.
Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

Kooperationspartner des Uterinen Sarkomzentrums im CIO Bonn

 

 

Abkürzungen & Infos


DKG
= Deutsche Krebsgesellschaft
ISO 9001 = Norm für Qualitätsmanagement
(T) = Transit (qualitativ erfüllt das Zentrum die Anforderungen der DKG - quantitativ sind noch Kennzahlen zu erfüllen)

Alle Organkrebszentren im CIO Bonn haben Netzwerke mit Partner-Kliniken und niedergelassenen Onkologen aufgebaut.
Weitere Informationen zu den Zentren und ihren Kooperationspartnern finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Zentren.

%MCEPASTEBIN%
© 2021 CIO Bonn